Über uns

Die Frankfurter Ruder-Gesellschaft Oberrad 1879 e.V. – kurz FRGO – ist mit rund 230 Mitgliedern einer der größten und mit mehr als 125 Jahren einer der ältesten Frankfurter Rudervereine.

Erstes Bootshaus Am 15. September 1879 fanden sich neun Oberräder Bürgersöhne zusammen, um gemeinsam den Rudersport auszuüben. Sie gründeten die ‘Oberräder Ruder-Gesellschaft’, die dann nach der Eingemeindung zu Frankfurt im Jahr 1900 den heutigen Namen annahm.
Damals begann es mit einem gebrauchten Boot, der ‘Concordia’ in einem Holzschuppen nahe der Gerbermühle.
Der Verein hat seitdem eine rasante Entwicklung durchlaufen, und heute sind mehr als 60 Boote in unserem Bootshaus untergebracht. Kinder, Junioren oder Aktive, Leistungssport oder Breitensport – hier findet jeder seinen Rollsitz! Bootshalle

Das Bootshaus selbst fand erst 1995 seine heutige Form. Die Mitglieder errichteten – zu einem großen Teil in Eigenleistung – ein Gebäude, das nicht nur unseren sportlichen Aktivitäten einen Rahmen gibt. Es ist auch Ort geselliger Veranstaltungen im Restaurant Mainwasen und im großen Festsaal.

Unsere Gesellschaft ist Mitglied folgender Verbände:

  • Deutscher Ruderverband e.V.
  • Landessportbund Hessen e.V.
  • Hessischer Ruderverband e.V.
  • Hessischer Schüler-Ruderverband e.V.
  • Frankfurter Regattaverein 1888 e.V.
  • Leistungsgemeinschaft Rudern Frankfurt e.V.
  • Vereinsring Oberrad